Konjugation in der englischen Grammatik

(Formenbildung und Abwandlung von englischen Verben)

Was ist Konjugation im Englischen und warum benötigt man sie?

Allgemein ist Konjugation (englisch: conjugation) die Veränderung, genauer gesagt die Formenbildung von Verben (Tätigkeitswörter). Auch im Englischen findet diese statt – wenn auch nicht ganz so intensiv wie beispielsweise in der deutschen Sprache. Die englischen Verbformen können daher relativ leicht erlernt werden.

Konjugation von Tätigkeitswörtern ist notwendig, da man ein Verb im Satz (wenn es das einzige ist) nicht in der Grundform (das ist die unkonjugierte Form) verwenden kann. Das Verb muss deshalb stets mit dem Subjekt übereinstimmen, das heißt kongruent und entsprechend abgewandelt sein.

Vergleiche dazu die folgenden Sätze:

  • Das erste Beispiel enthält das Verb ‚to be‘. Dieses Verb ist das einzige, das drei unterschiedliche Formen in der Gegenwart hat. Man kann die Kategorien somit gut erkennen:
    • “Harry be my brother.” (Harry sein mein Bruder.)
      • Dieser Satz wäre ungrammatisch, da ‚be‘ (sein) nicht die passende Form trägt.
    • “Harry is my brother.” (Harry ist mein Bruder.)
      • Hier ist ‚to be‘ gemäß dem Subjekt ‚Harry‘ in der dritten Person Present konjugiert und somit korrekt.
  • Bei allen weiteren Verben ist der Unterschied in der Gegenwart nicht mehr so eindeutig. Nur die dritte Person Einzahl unterscheidet sich durch das ‚-s‘ am Verbende:
    • “We read very often.” (Wir lesen sehr oft.)
    • “She reads very often.” (Sie liest sehr oft.)
  • In der Vergangenheit kann man überhaupt keine Person mehr erkennen – die Formen sind bei regelmäßigen Verben allesamt gleich. Nur die Endung ‚-ed‘ zeigt an, dass es sich um ein konjugiertes Verb handelt:
    • “We talked about healthy diet.” (Wir redeten über gesunde Ernährung.)
    • “She talked about healthy diet.” (Sie redete über gesunde Ernährung.)

Info: Auch die Konjugation gehört zur Flexion. Sie findet allerdings nur bei Verben statt. Andere Wortarten wie Nomen, Adjektive, Pronomen usw. unterliegen der Deklination.

Konjugationsformen regelmäßiger Verben

Regelmäßige englische Verben folgen diesem (recht simplen) Konjugationsmuster:

Person bzw. Pronomen Present Past (ed-Form) Present Participle (ing-Form)
I (1. Person Singular) help helped helping
you (2. Person Singular und Plural) help
he, she, it (3. Person Singular) helps
we (1. Person Plural) help
they (3. Person Plural) help

Info: Unregelmäßige Verben haben spezielle Formen – hier hilft ein Blick in die Verbtabellen.

Nach welchen grammatischen Kategorien wird konjugiert?

In der englischen Grammatik werden die Verben nach folgenden Kategorien konjugiert. Das ist dem Deutschen recht ähnlich, die Formenbildung fällt aber bei weitem nicht so umfangreich und kompliziert aus.

Die folgenden Beispiele werden durch das unregelmäßige Verb ‚to write‘ (schreiben) verdeutlicht. Die englische Konjugation oder Abwandlung unterscheidet …

  • … die grammatische Zeit (tense):
    • Present → write, writes
    • Past → wrote
    • Aufpassen: Future Tense kann man nicht am Verb erkennen. Es gibt keine Zukunftsformen!
  • … die grammatische Person (grammatical person):
    • erste Person → write
    • zweite Person → write
    • dritte Person → write, writes
  • … die Anzahl (number):
    • Singular → write, writes
    • Plural → write
  • … den Modus (mood):
    • Indikativ → write, writes
    • Subjunctive → write
    • Imperativ → write
  • … die Handlungsrichtung (voice):
    • Aktiv (active voice)write, writes
    • Passiv (Passive Voice) → written
  • … den Aspekt (aspect):
    • Perfect → have written
    • Progressive oder Continuous → writing

Bestimmung der Kategorien anhand von Beispielen

Man kann ein Verb im Satz gemäß oben genannter Kategorien bestimmen. Dabei hilft das Subjekt (Was ist das Subjekt im Englischen?), auf welches sich das Verb stets beziehen muss. Vergleiche:

  • They arrived at the airport too late.” (Sie kamen zu spät am Flughafen an.)
    • 3. Person Plural, Past Simple, Indikativ, Aktiv
    • Info: Ohne Einbeziehung des Subjekts könnte der Satz auch mit allen anderen Personen (I, you, we, it, he, she) gebildet werden.
  • I am waiting for a letter from Chile.” (Ich warte auf einen Brief aus Chile.)
    • 1. Person Singular, Present Progressive, Indikativ, Aktiv
  • You have been working for three hours.” (Du arbeitest seit drei Stunden.)
    • 2. Person Singular, Present Perfect Progressive, Indikativ, Aktiv
    • Aufpassen: Im Englischen kann ‚you‘ auch die 2. Person Plural sein.
  • The cake is made.” (Der Kuchen ist gemacht.)
    • 3. Person Singular, Present Simple, Indikativ, Passiv

Zum Thema »Konjugation« passende Erklärungen

Die folgenden Erklärungen passen zur »Konjugation/Formenbildung von englischen Verben« und könnten daher ebenfalls hilfreich sein:

0/5 Sterne (0 Stimmen)