Bildung & Verbformen des Past Conditional Simple

(Bildung und Verbformen der vollendeten Möglichkeitsform – Konjunktiv II Vergangenheit)

Die Bildung des Past Conditional Simple

Das Past Conditional Simple wird aus den Hilfsverbenwould’ + ‘have’ und dem Partizip (Past Participle) des jeweiligen Vollverbs gebildet. Es wird aufgrund seiner Verwendung mit ‘have’ auch oft Perfect Conditional genannt. In den meisten Fällen wird es im Third Conditional Sentence (if-Satz Typ 3) verwendet.

  • Beispiele zur Bildung des Past Conditional Simple:
    • “I would have done it.” (Ich hätte es gemacht.)
      • Positiver Satz mit Darstellung einer nicht eingetretenen Situation in der Vergangenheit.
    • “If Mike had revised more for the exam, he wouldn’t have failed it.” (Wenn Mike mehr für die Prüfung gelernt hätte, wäre er nicht durchgefallen.)

Verbformen des Past Conditional Simple

Beispielverb: ‘to see

bejahte/positive Sätze

Pronomen positiv verkürzt Frage verkürzte Frage
I You would have seen. You’d have seen.
oder
You would’ve seen.
Would you have seen?
you (Singular)
he/she/it
we/you/they

verneinte/negative Sätze

Pronomen negativ verkürzt Frage verkürzte Frage
I He would not have seen. He wouldn’t have seen.
oder
He’d not have seen.*
Would he not have seen? Wouldn’t he have seen?
you (Singular)
he/she/it
we/you/they

* Diese Form wird sehr selten gebraucht.

Zur »Bildung des Past Conditional Simple« passende Erklärungen

Folgende Erklärungen passen zum Thema »Gebrauch des Past Conditional Simple« und könnten daher ebenfalls hilfreich sein: