Adjektive mit unregelmäßiger Steigerung

(Unregelmäßige Adjektive in der Komparation im Deutschen)

Welche Adjektive werden unregelmäßig gesteigert?

In der deutschen Sprache gibt es viele Adjektive, die unregelmäßig gesteigert werden. Dabei haben einige davon komplett unterschiedliche Formen im Komparativ und im Superlativ, andere unterscheiden sich nur leicht in der Schreibweise. Hierbei werden in manchen Fällen die Vokalea‘, ‚o‘ und ‚u‘ im Positiv (Grundstufe) zu den Umlautenä‘, ‚ö‘ und ‚ü‘ im Komparativ (Steigerungsstufe) und Superlativ (Höchststufe).

Hier eine Liste der gebräuchlichsten unregelmäßigen Adjektive:

Liste der Adjektive mit unregelmäßiger Steigerung

Die Adjektive können durch Klick in die jeweilige Spaltenüberschrift sortiert werden.
Positiv (Grundstufe) Komparativ (Steigerungsstufe) Superlativ (Höchststufe)
arg ärger am ärgsten
bange banger/bänger am bangsten/bängsten
blass blasser/blässer am blassesten/blässesten
dumm dümmer am dümmsten
fromm frommer/frömmer am frommsten/frömmsten
gesund gesünder/gesunder am gesündesten/gesundesten
glatt glätter/glatter am glättesten/glattesten
grob gröber am gröbsten
groß größer am größten
gut besser am besten
hoch (Aufpassen: der hohe Turm) höher am höchsten
karg karger/kärger am kargsten/kärgsten
klug klüger am klügsten
krank kränker am kränksten
nah/nahe näher am nächsten (Nicht: nähesten)
nass nasser/nässer am nassesten/nässesten
schmal schmäler/schmaler am schmälsten/schmalsten
schön schöner am schönsten
schwarz schwärzer am schwärzesten
teuer (Aufpassen: das teure Essen) teurer am teuersten
viel mehr am meisten
wenig weniger/minder am wenigsten/mindesten
wild wilder am wildesten

Weitere Erklärungen zur »Steigerung unregelmäßiger Adjektive«

Zur »Steigerung unregelmäßiger Adjektive im Deutschen« könnten die folgenden Themen ebenfalls interessant und hilfreich sein:

2,1/5 Sterne (22 Stimmen)