www.cafe-lingua.de Startseite
Englische Grammatik - Übersicht Spanische Grammatik - Übersicht Deutsche Grammatik - Übersicht

Webseite durchsuchen:

Hier befindest du dich:

--[Start] --[Spanische Grammatik] --[Weitere Grammatik] --[Unterschied 'hay & está/están']

 

 

Unterschied zwischen ‘hay & está/están’

(La diferencia entre ‘hay’ y ‘está/están’)

Worin besteht der Unterschied zwischen hay und está/están?


Einige Schwierigkeiten bereitet häufig die Verwendung von hay und está/están im Spanischen, da beide Angaben im Deutschen in vielen Fällen für das Verb ‘sein’ stehen. Im Allgemeinen wird hay für unbestimmte Dinge bzw. Angaben verwendet und está/están für bestimmte. Vergleiche:

  • In folgenden Fällen wird hay verwendet (für Unbestimmtes):
    • bei Nomen mit unbestimmtem Artikel:
      • En este pueblo hay una piscina. (In diesem Dorf gibt es/ist ein Schwimmbad.)
      • Hay un bar al lado. (Nebenan gibt es/ist eine Bar.)
         
    • bei Nomen ohne Artikel (Ausnahmen sind Eigennamen):
      • Hay manzanas en el frigorífico. (Es sind/gibt Äpfel im Kühlschrank.)
      • Hay lugares que son muy bonitos. (Es gibt Plätze, die sehr schön sind.)
         
    • bei Zahlen, wenn kein Artikel gebraucht wird:
      • Ahí hay tres tiendas de deporte. (Dort sind/gibt es drei Sportläden.)
      • En esta ciudad hay cinco bancos. (In dieser Stadt gibt es/sind fünf Banken.)
         
    • bei unbestimmten Zahlwörtern (mucho, alguno, algo, poco usw.):
      • En este bar hay mucha gente. (In dieser Bar sind/befinden sich viele Leute.)
      • Hay algunas personas que no les gusta el chocolate. (Es gibt einige Leute, denen keine Schokolade schmeckt.)

         
  • Und estar in folgenden Fällen (für Bestimmtes):
    • bei Nomen mit bestimmten Artikeln:
      • El coche de Juan está en el taller. (Das Auto von Juan ist/befindet sich in der Werkstatt.)
      • Los libros que me prestaste están aquí. (Die Bücher, die du mir geliehen hast, sind/befinden sich hier.)
    • bei Nomen mit Demonstrativpronomen:
      • Esta cafetera está rota. (Diese Kaffeemaschine ist kaputt.)
      • Este parque está lleno de gente. (Dieser Park ist voller Leute.)
         
    • bei Nomen mit Possessivpronomen (mi, tu, su, nuestro, vuestro, sus, usw.):
      • Tu corbata está sucia. (Deine Krawatte ist schmutzig.)
      • Nuestros amigos están de viaje. (Unsere Freunde sind/befinden sich auf Reisen.)
         
    • bei Personalpronomen (yo, tú, él, nosotros, vosotros, ellos) und Eigennamen:
      • Él no está en casa. (Er ist/befindet sich nicht zu Hause.)
      • Pedro y Carmen están en la playa. (Pedro y Carmen sind/befinden sich am Strand.)

         

Tipp: Kann man ‘ist’ durch ‘gibt es’ ersetzen, steht in fast allen Fällen hay. Wenn man ‘ist’ durch ‘befindet sich’ ersetzen kann, wird ‘está’ verwendet. Dasselbe gilt für die jeweiligen Formen im Plural.

War dieser Artikel hilfreich?

 ja

 geht so

 nein

 

 

 

letzte Aktualisierung: Samstag, 22. August 2015

Anregungen, Tipps & Verbesserungsvorschläge? Sende uns eine Nachricht!

Impressum o Datenschutz o Kontakt