Sustantivos (spanische Substantive)

(Verwendung und Besonderheiten von Substantiven im Spanischen)

Besonderheiten und Verwendung spanischer Substantive

Substantive sind Wörter, die Personen, Dinge, Gegenstände, Tiere, Begriffe, Sachverhalte usw. beschreiben. Im Spanischen gibt es nur maskuline (männliche) und feminine (weibliche) Substantive. Die maskulinen enden meistens auf ‘-o’, die femininen meistens auf ‘-a’.

In der Regel kann man die meisten Substantive daher leicht unterscheiden:

  • Maskuline mit Endung auf ‘-o’:
    • el libro, el brazo, el anuncio
  • Feminine mit Endung auf ‘-a’:
    • la vela, la pregunta, la mesa
  • Aber es gibt auch Ausnahmen, wie zum Beispiel:
    • la foto, la mano, la radio (maskulin)
    • ela, el taxista, el sofá (feminin)

Es gibt aber auch Substantive, die auf ‘-e’ oder auf einen Konsonanten enden. Diese können maskulin oder feminin sein:

  • mit Endung auf ‘-e’:
    • el eje, el eclipse (männlich)
    • la fuente, la frase (weiblich)
  • mit Endung auf Konsonant:
    • el ángel, el ajedrez (männlich)
    • la miel (weiblich)

Des Weiteren kann man sich an der jeweiligen Endung orientieren, ob das Substantiv männlich oder weiblich ist:

  • Viele Substantive mit folgenden Endungen sind maskulin:
    • Endung auf ‘-or’:
      • el olor, el administrador, el amor, el actor
    • Endung auf ‘-aje’:
      • el equipaje, el lenguaje, el cartonaje
    • Endung auf ‘-ama, -ema’ oder ‘-oma’:
      • el crucigrama, el programa, el tema, el esquema, el idioma, el diploma
  • Viele Substantive mit folgenden Endungen sind feminin:
    • Endung auf ‘-ción, -sión’ oder ‘-zón’:
      • la ración, la expresión, la razón
    • Endung auf ‘-dad’ oder ‘-tad’:
      • la edad, la mitad
    • Endung auf ‘-umbre’ oder ‘-tud’:
      • la cumbre, la exactitud
  • Substantive mit folgenden Endungen sind je nach biologischem Geschlecht maskulin oder feminin:
    • Endung auf ‘-ante’:
      • el principiante oder la principiante
    • Endung auf ‘-ente’:
      • el agente oder la agente
    • Endung auf ‘-ista’:
      • el artista oder la artista

Wie wird der Plural spanischer Substantive gebildet?

Substantive mit den folgenden Endungen bilden ihren Plural durch Anhängen von ‘-s’:

  • Endung auf unbetonten Vokal:
    • el platolos platos
    • la ventanalas ventanas
  • Endung auf betontes ‘-á’:
    • el sofálos sofás
  • Endung auf betontes ‘-é’:
    • el télos tés

Substantive, die auf einen Konsonanten oder auf einen betonten Vokal + ‘-s’ enden, bilden ihren Plural durch Anhängen von ‘-es’:

  • el hospitallos hospitales
  • Aufpassen: la raízlas raíces (‘z’ wird zu ‘c’)
  • el ingléslos ingleses

Singular- und Pluralformen sind bei Substantiven mit Endung auf einen unbetonten Vokal + ‘-s’ identisch:

  • Endung auf ‘-as’:
    • el microondaslos microondas
  • Endung auf ‘-es’:
    • el jueveslos jueves
  • Endung auf ‘-is’:
    • la crisislas crisis

Zum Thema »Sustantivos (spanische Substantive)« passende Erklärungen

Folgende Erklärungen und Übungen passen zum Thema »Sustantivos (Substantive) in der spanischen Sprache« und könnten daher ebenfalls hilfreich und interessant sein:

0/5 Sterne (0 Stimmen)