Lektion 1 – Geschlecht der Substantive

(Cursillo de Español – Lección 1 Sustantivos)

Was muss ich über spanische Substantive wissen?

Wir beginnen im kleinen Spanischkurs mit den Substantiven. Spanische Substantive (Sustantivos) können entweder männlich oder weiblich sein. Neutrale Substantive wie im Deutschen gibt es nicht. Am einfachsten kannst du das Geschlecht anhand des Artikels bestimmen, wobei ‘el’ für männliche und ‘la’ für weibliche Substantive verwendet wird:

  • Beispiele für männliche Substantive:
    • el río (der Fluss)
    • el banco (die Bank)
    • el coche (das Auto)
  • Beispiele für weibliche Substantive:
    • la puerta (die Türe)
    • la chica (das Mädchen)
    • la mesa (der Tisch)

Wie du wahrscheinlich beim Lesen schon bemerkt hast, muss das Geschlecht im Spanischen nicht mit dem im Deutschen übereinstimmen. Man sollte den Artikel daher immer gleich mit dem Wort lernen.

In vielen Fällen zeigt der Vokal am Ende des Wortes das Geschlecht an:

  • el hijo (der Sohn)
  • la cosa (die Sache)

Aber aufgepasst: Es gibt Ausnahmen! Nicht alle Substantive folgen dieser Regel:

  • el móvil (das Handy) – männlich
  • el sofá (das Sofa) – männlich
  • la fuente (der Brunnen) – weiblich

Das sollte vorerst als grobe Einführung zu den spanischen Substantiven genügen. Absolviere nun die Übung zu Lektion 1.

Möchtest du doch noch mehr Einzelheiten erfahren, kannst du dir zusätzlich die Artikel Substantive und Artikel anschauen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …