www.cafe-lingua.de Startseite
Englische Grammatik - Übersicht Spanische Grammatik - Übersicht Deutsche Grammatik - Übersicht

Hier befindest du dich:

--[Start] --[Englische Grammatik] --[Übersicht der Zeiten (Grafik)] --[Conditionals (Bedingungssätze)] --[Zero Conditional]

Webseite durchsuchen:

 

 

 

Der Zero Conditional Sentence (if-Satz Typ 0)

(Bedingungssätze, Konditionalsätze, if-Satz – Erklärung)

Wann verwenden wir den Zero Conditional Sentence (if-Satz Typ 0)?


Generell verwenden wir Bedingungssätze für Vorstellungen oder Situationen, die von einer weiteren abhängen. Sie sind dementsprechend an eine Bedingung geknüpft, wobei man je nach Wahrscheinlichkeit oder Möglichkeit vier Typen von KonditionalsätzenKonditionalsätze (Gegenüberstellung) unterscheidet. Wenn etwas immer unter bestimmten Umständen passiert, wird im Speziellen der Zero Conditional Sentence, der Bedingungssatz oder if-Satz Typ 0, verwendet. Vergleiche:

  1. Diese Art der Bedingungssätze wird für Dinge verwendet, die unter gewissen Umständen stets passieren. Es sind somit Tatsachen. Einige Beispiele für die Verwendung des Zero Conditional sind:
    • If you start the engine, you hear that strange sound.” (Wenn man den Motor startet, hört man dieses komische Geräusch.)
    • If you drink a glass of milk before you go to bed, you sleep well.” (Wenn man ein Glas Milch trinkt, bevor man ins Bett geht, schläft man gut.)
       
  2. In bestimmten Fällen kann beim Gebrauch auch ‘if’ durch ‘when’ oder ‘whenever’ ersetzt werden:
    • “You call that number whenever you have a problem.” (Ruf diese Nummer an, wann immer du ein Problem hast.)
    • When he goes on a trip, he always takes a lot of pictures.” (Immer wenn er auf Reisen ist, macht er sehr viele Bilder.)

Wie wird der Zero Conditional Sentence (if-Satz Typ 0) gebildet?


Grundlegend besteht ein Bedingungssatz immer aus zwei Teilsätzen. Einer davon beginnt in der Regel mit dem Wort ‘if’ (oder wie oben bereits erwähnt mit ‘when’ oder ‘whenever’) und gibt die Bedingung an, während der andere das Ergebnis wiedergibt. Es spielt keine Rolle, welcher der beiden Teilsätze den Satz beginnt; steht allerdings ‘if’ am Anfang, muss ein Komma zwischen den beiden Teilsätzen stehen.

  • Folgende Regel zeigt, wie der Zero Conditional Sentence gebildet wird. Da man sich bei diesem Typ weder auf die Zukunft noch auf die Vergangenheit bezieht, wird die einfache Gegenwart verwendet:

 if (when/whenever) + Present SimpleBildung des Present Simple, Satz mit Present SimpleBildung des Present Simple

  • Zusätzliche Beispiele für die unterschiedliche Satzstellung:
    • If you press that button, the fuse blows.”
      • → Wenn man diesen Knopf drückt, fliegt die Sicherung raus.
      • → hier mit Komma
    • “The fuse blows if you press that button.”
      • → Die Sicherung fliegt raus, wenn man diesen Knopf drückt.

Zum Thema Zero Conditional Sentence (if-Satz Typ 0) passende Erklärungen


Folgende Erklärungen passen zum Thema ‘Gebrauch des Zero Conditional (if-Satz Typ 0)’ und könnten daher ebenfalls von Interesse sein:

War dieser Artikel hilfreich?

 ja

 geht so

 nein

 

 

 

150722v2.2r

letzte Aktualisierung: Samstag, 22. August 2015

Anregungen, Tipps & Verbesserungsvorschläge? Sende uns eine Nachricht!

Impressum o Datenschutz o Kontakt