Verwendung von ‘it’s & its’

(Unterscheidung von ‘it’s’ and ‘its’ – Erklärung und Regeln)

Wann werden ‘it’s’ und ‘its’ verwendet?

Bei der Verwendung von ‘it’s’ und ‘its’ muss aufgrund der Verwechslungsgefahr genau hingeschaut werden. Während ‘it’s’ die Verkürzung von ‘it is’ oder ‘it has’ darstellt, ist ‘its’ ein Possessivpronomen und zeigt somit den Besitz oder die Zugehörigkeit an. Wir vergleichen daher die folgenden Verwendungsmöglichkeiten:

  • Verwendung von ‘it’s’ als Abkürzung, wobei das abgekürzte ‘-’s’ entweder ...
    • ... für ‘is’ (also als Kurzform des Verbs ‘to be’ in der dritten Person Singular bzw. Einzahl) steht:
      • It’s time to go.” (Es ist Zeit zu gehen.)
      • → Langform: It is time to go.”
    • ... oder für ‘has’ (dann als verkürzte Form von ‘to have’ in der dritten Person Singular):
      • “Look at the cat! It’s got such a beautiful colour.” (Schau dir die Katze an! Sie hat so eine schöne Farbe.)
      • → Langform: It has got such a beautiful colour.”
  • Dagegen wird ‘its’ für Besitzanzeige und Zugehörigkeit gebraucht:
    • Bei ‘its’ handelt es sich um ein Possessivpronomen bzw. ein besitzanzeigendes Fürwort. Aus diesem Grund steht das ‘s’ nicht für ein anderes Wort, sondern signalisiert den GenitivDer Genitiv bzw. die Besitzanzeige im Englischen, d. h. den Besitz oder die Zugehörigkeit:
      • “Look at the cat! Its colour is very beautiful.” (Schau dir die Katze an! Ihre Farbe ist sehr schön.)
      • “I love France and its culture.” (Ich liebe Frankreich und seine Kultur.)

Zur »Verwendung von ‘it’s’ und ‘its’« passende Erklärungen

Folgende Erklärungen passen zum Thema »Gebrauch von ‘it’s’ und ‘its’« und könnten daher ebenfalls von Interesse sein:

0/5 Sterne (0 Stimmen)