www.cafe-lingua.de Startseite
Englische Grammatik - Übersicht Spanische Grammatik - Übersicht Deutsche Grammatik - Übersicht

Hier befindest du dich:

--[Start] --[Englische Grammatik] --[Kniffliges & Schwieriges] --['es gibt' (there is / there are)]

Webseite durchsuchen:

 

 

 

Übersetzung von ‚es gibt‘ (there is / there are)

(Erklärung zur korrekten Übersetzung von ‚es gibt‘ – there is / there are)

Wie kann ‚es gibt‘ ins Englische übersetzt werden?


Oft werden beim Englischlernen Wörter direkt und wörtlich aus dem Deutschen ins Englische übersetzt. In vielen Fällen ist dies kein Problem, bei ‚es gibt‘ entsteht jedoch ein Fehler, der die Übersetzung absolut unverständlich macht. Beachte daher Folgendes:

  • Der deutsche Ausdruck ‚es gibt‘ (im Sinne von ‚Vorhandensein‘) wird für NomenNomen/Substantive im Englischen im Singular sowie im Plural verwendet. Im Englischen wird hierfür entweder ‘there is’ (Einzahl) oder ‘there are’ (für Nomen in der Mehrzahl) gebraucht. Das deutsche ‚es gibt‘ (‚Vorhandensein‘) kann also in keinem Fall mit ‘it gives’ übersetzt werden:
     
    • Beispiele für Nomen im Singular:
      • Es gibt hier ein sehr gutes Restaurant in der Nähe.“
        • → “There is a very good restaurant around here.”
          • falsch wäre: It gives a very good restaurant around here.”
             
      • „Was gibt’s?“
        • “What’s up?”
          • falsch wäre: “What gives?”

             
    • Satzbeispiele für Nomen im Plural:
      • Es gibt drei Schwimmbäder in dieser Stadt.“
        • There are three swimming pools in this town.”
          • falsch wäre: It gives three swimming pools in this town.”
             
      • Es gibt viele gute Bücher über dieses Thema.“
        • There are many good books about this topic.”
          • falsch wäre: It gives many good books about this topic.”

             
    • Info: In der gesprochenen Sprache (Umgangssprache) hört man häufig ‘there’s’ zusammen mit Pluralnomen (siehe auch: reguläre Pluralbildung im EnglischenReguläre Pluralbildung im Englischen). Beispiel:
      • There’s a lot of cars on the street.” (Es sind viele Autos auf der Straße.)
        • → Grammatisch korrekt müsste hier ‘there are’ gebraucht werden.

           
  • Beachte: In einem anderen Zusammenhang jedoch – also nicht im Sinne von ‚Vorhandensein‘ – kann ‚geben‘ mit ‘give’ korrekt übersetzt werden:
      • „Sie gibt ihrem Mann einen Kuss.“
        • “She gives her husband a kiss.”
           
      • „Kannst du mir 100 Euro geben?“
        • “Can you give me 100 euros?”

Zur Übersetzung von ‚es gibt‘ passende Erklärungen


Folgende Erläuterungen passen zur Verwendung von ‚es gibt‘ (there is / there are) im Englischen und könnten daher ebenfalls hilfreich sein:

War dieser Artikel hilfreich?

 ja

 geht so

 nein

 

 

 

151007v2.2r

letzte Aktualisierung: Mittwoch, 7. Oktober 2015

Anregungen, Tipps & Verbesserungsvorschläge? Sende uns eine Nachricht!

Impressum o Datenschutz o Kontakt