www.cafe-lingua.de Startseite
Englische Grammatik - Übersicht Spanische Grammatik - Übersicht Deutsche Grammatik - Übersicht

Hier befindest du dich:

--[Start] --[Englische Grammatik] --[Wortarten (Parts of Speech)] --[Übersicht Verben (Verbs)] --[Hilfsverben (Auxiliary Verbs)]

Webseite durchsuchen:

 

 

 

Hilfsverben (Auxiliary Verbs)

(Verwendung von Hilfsverben [Auxiliary Verbs] im Englischen)

Was sind HilfsverbenAuxiliary Verbs (Erklärung)?


Hilfsverben (englisch: Auxiliary Verbs) werden im Englischen allgemein benötigt, um gemeinsam mit VollverbenVollverben (Main Verbs) im Englischen zusammengesetzte Zeiten, Fragen und Verneinungen sowie das Passiv zu bilden. Neben den regulären Hilfsverben gibt es zusätzlich modale Hilfsverben (oft auch einfach Modalverben genannt), welche benötigt werden, um die persönliche Haltung in eine Aussage einzubringen. Dementsprechend unterscheidet man in der englischen Sprache zwischen den folgenden Arten von Hilfsverben:

  1. Hilfsverben, die zur Zeitenbildung, für Fragen und Verneinungen sowie zur Passivbildung verwendet werden (Vergleiche dazu den folgenden Abschnitt unten):
    • to be (sein)
    • to do (tun, machen)
    • to have (haben)
    • will (werden)
       
  2. Modalen Hilfsverben bzw. Modalverben (Modal Verbs)englische Modalverben (Modal Verbs), die eine besondere Art der Hilfsverben darstellen. Folgende kennt die englische Sprache:
    • can/could (können, könnte, fähig sein)
    • must (müssen)
    • may/might (dürfen, können)
    • shall/should (sollen, sollte)
    • will/would (werden, würde)
    • ought to (sollen)
    • need not (nicht müssen)
    • must not (nicht dürfen) → Aufpassen! Hier handelt es sich um einen False FriendFalse Friends - Falsche Freunde

Wie werden Hilfsverben (Auxiliary Verbs) verwendet?


Mit Ausnahme der Modalverben werden die Hilfsverben in der englischen Sprache wie folgt gebraucht:

  • Verwendung der englischen Hilfsverben ...
    • ... zur Bildung der zusammengesetzten ZeitformenZusammengesetzte Zeitformen im Englischen:
      • Progressive-Zeitformen (Verlaufsformen) mit ‘to be’:
        • “Peter and Sarah are swimming in the lake.” (Peter und Sarah schwimmen gerade im See.)
        • “Sue was driving down the street when the accident happened.” (Sue fuhr gerade die Straße runter, als der Unfall passierte.)
        • “We have been waiting for two hours.” (Wir warten seit zwei Stunden.)
           
      • Perfect-Zeitformen mit ‘to have’:
        • “Today I have worked really hard.” (Heute habe ich sehr hart gearbeitet.)
        • “The two boys have been playing tennis since eight o’clock.” (Die zwei Jungs spielen seit acht Uhr Tennis.)
        • “Before we went on safari I had prepared every little detail.” (Bevor wir auf die Safari gingen, hatte ich alles bis ins kleinste Detail geplant.)
      • Future (Zeiten der Zukunft) mit ‘will’:
        • “I think the weather will be nice on the weekend.” (Ich denke, das Wetter wird schön am Wochenende.)
           
    • ... um Fragen zu bilden, mit ‘to do’:
        • Do you like fish?” (Magst du Fisch?)
        • Did you go to the concert last week?” (Bist du letzte Woche zum Konzert gegangen?)
           
    • ... um Verneinungen zu formen, mit ‘to do’:
      • “Sorry, I can’t help you. I don’t know the way to the city hall.” (Entschuldige, ich kann dir nicht helfen. Ich kenne den Weg zum Rathaus nicht.)
      • “What a surprise. We didn’t know that you were coming.” (Was für eine Überraschung! Wir wussten nicht, dass du kommst.)
         
    • ... zur Bildung des Passivs (Passive Voice)Passiv (Passive Voice) mit ‘to be’:
      • “The tunnel was built in 1980.” (Der Tunnel wurde 1980 gebaut.)
      • “Jim disappeared and hasn’t been seen anymore.” (Jim verschwand und wurde nicht mehr gesehen.)

         
  • Beachte: Einige der Hilfsverben können auch als Vollverben verwendet werden:
    • Gebrauch von ‘to do’ als Vollverb:
      • “We have done a lot of sports recently.” (In der letzten Zeit haben wir viel Sport gemacht.)
      • “His mother does housework every Saturday.” (Seine Mutter macht jeden Samstag die Hausarbeit.)
         
    • to be’ als Vollverb:
      • “John and his brother are very good tennis players.” (John und sein Bruder sind sehr gute Tennisspieler.)
      • “The film was very interesting.” (Der Film war sehr interessant.)
         
    • Verwendung von ‘to have’ als Vollverb:
      • “A friend of mine has an own yacht in the Caribbean.” (Ein Freund von mir hat eine eigene Yacht in der Karibik.)
      • “Chris had a good idea.” (Chris hatte eine gute Idee.)

Zum Thema Hilfsverben passende Erklärungen


Folgende Erklärungen passen zum Thema Hilfsverben (Auxiliary Verbs) im Englischen und könnten daher ebenfalls von Interesse sein:

War dieser Artikel hilfreich?

 ja

 geht so

 nein

 

 

 

150814v2.2r

letzte Aktualisierung: Donnerstag, 1. Oktober 2015

Anregungen, Tipps & Verbesserungsvorschläge? Sende uns eine Nachricht!

Impressum o Datenschutz o Kontakt