www.cafe-lingua.de Startseite
Englische Grammatik - Übersicht Spanische Grammatik - Übersicht Deutsche Grammatik - Übersicht

Hier befindest du dich:

--[Start] --[Englische Grammatik] --[Übersicht der Zeiten (Grafik)] --[Conditionals (Bedingungssätze)] --[First Conditional (Typ 1)]

Webseite durchsuchen:

 

 

 

Der First Conditional Sentence (if-clauses Typ 1)

(Bedingungssätze, if-Sätze Typ 1 – Erklärung)

Wann verwenden wir den First Conditional Sentence bzw. if-clauses Typ 1?


Generell werden Bedingungssätze (Conditionals) für Vorstellungen oder Situationen verwendet, die von einer weiteren abhängen. Sie sind sozusagen an eine Bedingung geknüpft. Im Besonderen wird der First Conditional Sentence, welcher auch oft if-Satz Typ 1 oder if-clause Typ 1 genannt wird, in folgenden Fällen verwendet:

  • Beispiele für die Verwendung des First Conditional Sentence (if-Satz 1) ...
    • ... für Umstände, die aufgrund einer Bedingung eintreten könnten, welche wahrscheinlich auch erfüllt wird:
      • If she comes home late, she will get in trouble.” (Wenn sie spät nach Hause kommt, wird sie Ärger bekommen.)
        • → Die Bedingung (Zuspätkommen) ist durchaus wahrscheinlich und kann erfüllt werden.
           
      • If you buy it now, you’ll save a lot of money.” (Wenn du es jetzt kaufst, sparst du viel Geld.)
        • → Die Bedingung (Kaufen) ist hier ebenfalls wahrscheinlich und kann erfüllt werden.

           
    • ... um Ratschläge oder Anweisungen zu erteilen. Dann wird der ImperativVerwendung und Erklärung des Imperativ im Englischen (Befehlsform) anstelle von ‘will’ verwendet:
      • If you don’t like it, don’t eat it.” (Wenn du es nicht magst, iss es nicht.)
      • Listen carefully if you don’t want to miss anything.” (Hör gut zu, wenn du nichts verpassen willst.)

Wie wird der First Conditional Sentence (if-clauses Typ 1) gebildet?


Grundsätzlich hat ein Bedingungssatz im Englischen immer zwei Teilsätze. Einer davon beginnt normalerweise mit dem Wort ‘if’ und gibt die Bedingung an, während der andere das Ergebnis wiedergibt. Tatsächlich ist es nicht wichtig, welcher der beiden Teilsätze den Satz beginnt; steht allerdings ‘if’ am Anfang, muss ein Komma zwischen den beiden Teilsätzen stehen. In einigen Fällen kann ‘if’ auch durch ‘when’ ersetzt werden.

  • Hier die Regel zur Bildung des First Conditional (if-Satz Typ 1):

 if + Present SimpleBildung des Present Simple oder Present ContinuousBildung des Present Continuous, Satz mit Future Simple (will)Bildung des Future Simple (will)

  • Weitere Beispiele zur Satzstellung:
      • If you wait for me a little more, I’ll buy you a drink.”
        • → Wenn du noch etwas auf mich wartest, lade ich dich zu einem Getränk ein.
        • → hier mit Komma, da ‘if’ am Satzanfang steht
      • I’ll buy you a drink if you wait for me a little more.”
        • → Ich lade dich zu einem Getränk ein, wenn du noch etwas auf mich wartest.

Zum Thema First Conditional (if-Satz Typ 1) passende Erklärungen


Folgende Erklärungen passen zum Thema Gebrauch des First Conditional Sentence (if-Satz 1) und könnten daher ebenfalls interessant sein:

War dieser Artikel hilfreich?

 ja

 geht so

 nein

 

 

 

150723v2.2r

letzte Aktualisierung: Samstag, 22. August 2015

Anregungen, Tipps & Verbesserungsvorschläge? Sende uns eine Nachricht!

Impressum o Datenschutz o Kontakt