Starke deutsche Verben von A bis Q

(Liste)

Info zur Konjugation

Die meisten Verben werden mit dem Hilfsverb ‚haben‘ konjugiert. Bei den ‚sein‘-Verben ist dies in der Hinweisspalte angegeben.

Beachte: Unter A stehen zwei Beispiele für Verben aus dieser Liste, die mit Vorsilben verwendet werden. Sinngemäß werden die anderen Verben genauso konjugiert (z. B. anbringen, aufbacken, abgeben usw.).

Verbtabelle

Infinitiv (Grundform) Präteritum (in der 1. Person Singular) Partizip Perfekt Hinweis
A      
anfangen fing an angefangen wie: fangen
aussehen sah aus ausgesehen wie: sehen
       
B      
backen buk/backte gebacken  
befehlen befahl befohlen  
beginnen begann begonnen  
beißen biss gebissen  
bergen barg geborgen  
bersten barst/borst geborsten mit Hilfsverb ‚sein‘
bewegen bewog bewogen  
biegen bog gebogen  
bieten bot geboten  
binden band/bund gebunden  
bitten bat gebeten  
blasen blies geblasen  
bleiben blieb geblieben mit Hilfsverb ‚sein‘
bleichen blich geblichen  
braten briet gebraten  
brechen brach gebrochen  
brennen brannte gebrannt  
bringen brachte gebracht  
       
D      
denken dachte gedacht  
dreschen drosch gedroschen  
dringen drang gedrungen mit Hilfsverb ‚sein‘ 
dürfen durfte gedurft  
       
E      
empfehlen empfahl empfohlen  
erschrecken erschrak erschrocken mit Hilfsverb ‚sein‘ 
essen gegessen  
erwägen erwog erwogen  
       
F      
fahren fuhr gefahren mit Hilfsverb ‚sein‘
fallen fiel gefallen mit Hilfsverb ‚sein‘
fangen fing gefangen  
fechten focht gefochten  
finden fand gefunden  
flechten flocht geflochten  
fliegen flog geflogen mit Hilfsverb ‚sein‘
fliehen floh geflohen mit Hilfsverb ‚sein‘
fließen floss geflossen mit Hilfsverb ‚sein‘
fressen fraß gefressen  
frieren fror gefroren  
       
G      
gären gor gegoren mit Hilfsverb ‚sein‘
gebären gebar geboren  
geben gab gegeben  
gedeihen gedieh gediehen mit Hilfsverb ‚sein‘
gehen ging gegangen mit Hilfsverb ‚sein‘
gelingen gelang gelungen mit Hilfsverb ‚sein‘
gelten galt gegolten  
genesen genas genossen mit Hilfsverb ‚sein‘
genießen genoss genossen  
geschehen geschah geschehen mit Hilfsverb ‚sein‘
gewinnen gewann gewonnen  
gießen goss gegossen  
gleichen glich geglichen  
gleiten glitt geglitten mit Hilfsverb ‚sein‘
glimmen glomm/glimmte geglommen/geglimmt  
graben grub gegraben  
greifen griff gegriffen  
       
H      
haben hatte gehabt  
halten hielt gehalten  
hängen hing gehangen  
hauen haute/hieb gehaut/gehauen  
heben hob gehoben  
heißen hieß geheißen  
helfen half geholfen  
       
K      
keifen kiff/kief/keifte gekiffen/gekieft/gekeift  
kennen kannte gekannt  
klimmen klomm geklommen  
klingen klang geklungen  
kneifen kniff gekniffen  
kneipen knipp/kneipte geknippen/gekneipt  
kommen kam gekommen mit Hilfsverb ‚sein‘
können konnte gekonnt  
kriechen kroch gekrochen mit Hilfsverb ‚sein‘
       
L      
laden lud geladen  
lassen ließ gelassen  
laufen loff/lief geloffen/gelaufen mit Hilfsverb ‚sein‘
leiden litt gelitten  
leihen lieh geliehen  
lesen las gelesen  
liegen lag gelegen  
löschen losch/löschte geloschen/gelöscht  
lügen log gelogen  
       
M      
mahlen mahlte gemahlen  
meiden mied gemieden  
melken molk gemolken  
messen maß gemessen  
misslingen misslang misslungen mit Hilfsverb ‚sein‘
mögen mochte gemocht  
müssen musste gemusst  
       
N      
nehmen nahm genommen  
nennen nannte genannt  
       
P      
pfeiffen pfiff gepfiffen  
preisen pries gepriesen  
       
Q      
quellen quoll gequollen mit Hilfsverb ‚sein‘
0/5 Sterne (0 Stimmen)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …