Synonyme (Wörter mit gleicher Bedeutung)

(Bedeutungs- und sinnverwandte Wörter im Deutschen)

Was ist ein Synonym?

Ein Synonym ist ein Wort, das in Bezug auf seine Bedeutung einem anderen Wort ähnelt oder gleicht. Die verschiedenen Wörter können dann beliebig ausgetauscht werden. In einem Satz oder in einem Gespräch werden Synonyme daher vorzugsweise verwendet, um Wortwiederholungen zu vermeiden und sich dadurch stilistisch besser auszudrücken.

Einige Beispiele für Synonymie in der deutschen Sprache. Sie kann vorkommen ...

  • ... bei Substantiven (Hauptwörter):
    • AutoFahrzeug, Kfz, Personenwagen, Gefährt usw.
    • EssenMahlzeit, Dinner, Bankett usw.
    • GeldWährung, Zahlungsmittel, Banknoten und umgangssprachlich Kröten, Moneten, Asche usw.
      • „Vor ihnen fuhr ein grünes Auto.“
      • „Vor ihnen fuhr ein grünes Fahrzeug.“
  • ... bei Verben (Tätigkeitswörter):
    • sagenreden, sprechen, artikulieren, von sich geben, bemerken usw.
    • gehensich fortbewegen, spazieren, wandern, schlendern, trotten usw.
    • schreibenanfertigen, aufschreiben, abfassen, formulieren, verfassen usw.
      • „Wir gingen die Straße entlang.“
      • „Wir spazierten die Straße entlang.“
  • ... bei Adjektiven (Eigenschaftswörter):
    • schnellrasend, flink, flott, rasch, fix, stürmisch, rapide usw.
    • gutausgezeichnet, lobenswert, einwandfrei, prima, nicht schlecht, tadellos usw.
    • kalteisig, frostig, frisch, kühl, bitterkalt usw.
      • „Das war eine ausgezeichnete Idee.“
      • „Das war eine prima Idee.“

Themenrelevante Erklärungen zu »Synonymen«

Zur Definition der »Synonyme im Deutschen« könnten die folgenden Themen ebenfalls wissenswert sein:

2,7/5 Sterne (3 Stimmen)