www.cafe-lingua.de Startseite
Englische Grammatik - Übersicht Spanische Grammatik - Übersicht Deutsche Grammatik - Übersicht

Hier befindest du dich:

--[Start] --[Deutsche Grammatik] --[Übersicht der Wortarten (Grafik)] --[Präpositionen]

Webseite durchsuchen:

 

 

 

Präpositionen (Verhältniswörter)

(Verhältniswörter, Vorwörter, Lagewörter)

Was sind Präpositionen (Verhältniswörter)?


Präpositionen
sind Wörter, die Verhältnisse und Beziehungen zwischen Personen und Sachen kennzeichnen; daher werden sie auch Verhältniswörter genannt. Sie gehören zur Gruppe der PartikelnNäheres im Artikel "Partikel" und sind nicht flektierbarNäheres im Artikel "Flexion". Präpositionen sind weder Satzglieder noch Attribute aber stets Teil davon und stehen immer in Bezug auf ein Nomen oder ein Personalpronomen.

Man unterscheidet allgemein zwischen folgenden Arten von Präpositionen:

  • lokale (örtliche) Präpositionen:
    • Beispielwörter:
      • auf, aus, außer, durch, hinter, in, vor, südlich, nördlich, unweit, zwischen, unterhalb, abseits, jenseits, längs, neben, über, inmitten, entlang, bis, außerhalb, an, innerhalb
    • Beispielsätze:
      • Der Baum neben dem Haus.
      • Außerhalb der Stadt gibt es nicht viel Verkehr.
         
  • temporale (zeitliche) Präpositionen:
    • Beispielwörter:
      • gegen, mit, von, vor, ab, an, auf, binnen, während, zwischen, zeit, seit, für
    • Beispielsätze:
      • Gegen 18 Uhr spielen wir Fußball.
      • Wir essen zwischen eins und zwei.
      • Binnen drei Stunden muss die Arbeit fertig sein.
         
  • modale (die Art und Weise betreffende) Präpositionen:
    • Beispielwörter:
      • ausschließlich, wie, außer, entgegen, mit, ohne, gegen, auf, statt, aus, unter, wider, samt, laut, inklusive, nebst, statt
    • Beispielsätze:
      • Der Tisch ist aus Holz.
      • Entgegen aller Erwartungen tat er es.
      • Mit etwas mehr Mut wirst du es schon schaffen.
         
  • kausale (begründende) Präpositionen:
    • Beispielwörter:
      • wegen, zwecks, trotz, ungeachtet, gemäß, bei, aufgrund, anlässlich, mangels, angesichts, unter, kraft, seitens, von, über, infolge, bezüglich
    • Beispielsätze:
      • Das Geschäft bleibt wegen Krankheit geschlossen.
      • Gemäß den neuen Richtlinien sind nur noch zwei Gepäckstücke erlaubt.
      • Trotz der Bedenken hat es geklappt.

 

Weitere Erklärungen zur Verwendung von Präpositionen (Verhältniswörter)


Zum Gebrauch von Präpositionen (Verhältniswörter) passen die folgenden Erklärungen, welche ebenfalls interessant und hilfreich sein könnten:

War dieser Artikel hilfreich?

 ja

 geht so

 nein

 

 

 

letzte Aktualisierung: Samstag, 22. August 2015

Anregungen, Tipps & Verbesserungsvorschläge? Sende uns eine Nachricht!

Impressum o Datenschutz o Kontakt