www.cafe-lingua.de Startseite
Englische Grammatik - Übersicht Spanische Grammatik - Übersicht Deutsche Grammatik - Übersicht

 

Hier befindest du dich:

--[Start] --[Deutsche Grammatik] --[Satzglieder / Satzgliedteile] --[Prädikat (Satzaussage)]

 

Das Prädikat (Satzaussage)

(Die Satzaussage in der deutschen Grammatik)

Was ist das Prädikat?


Das Prädikat ist das SatzgliedSatzglieder in der Grammatik, das den Satz zusammen mit dem SubjektDas Subjekt in der Grammatik näher bestimmt. Es enthält immer eine finite VerbformVerben in der Grammatik und kann aus einem einzelnen oder auch mehreren Wörtern bestehen. Das Prädikat antwortet auf die Fragen: „Was tut jemand oder etwas?” oder „Was passiert?”.

Man unterscheidet daher zwischen einteiligem und mehrteiligem Prädikat. Ein mehrteiliges Prädikat kann außerdem Teile enthalten, die keine Verben sind und die die Eigenschaften des Subjekts oder des Objekts bezeichnen. Diese Ergänzungen werden dann Prädikativ genannt.

  • Hier nun einige Beispiele für einteilige Prädikate:
    • „Simone fährt Auto.”
      • In diesem Fall wird das Prädikat durch die bestimmte Verbform “fährt” gebildet.
    • „Peter öffnet das Fenster.”
    • „Markus trinkt Tee.”

       
  • Und hier Beispiele für mehrteilige Prädikate (Hinweis: Werden zwischen die Prädikatsteile andere Satzbausteine eingesetzt, spricht man von einer sogenannten Prädikatsklammer oder auch Satzklammer):
     
    • Beispiele für Prädikate ohne Prädikativ:
      • Thomas hat das Auto repariert.” (→ Perfekt, Prädikatsklammer / SatzklammerDie Prädikatsklammer / Satzklammer im Deutschen)
        • → Hier besteht das mehrteilige Prädikat aus einem bestimmten Teil „hat” und aus einem unbestimmtenrepariert”.
           
      • Der Turm ist letztes Jahr gebaut worden.” (→ Perfekt, Passiv, Prädikatsklammer)
      • Es wird funktionieren.” (→ Futur)
      • Sie kann kochen.” (→ Modalverb)
      • Ich gab den Brief auf.” (→ VerbzusatzVerbzusätze  in der Grammatik, Prädikatsklammer)

         
    • Und weitere Satzbeispiele mit PrädikativDas Prädikativ in der Grammatik:
      • Sport ist toll.” (→ subjektbezogen)
      • Er ist Astronaut.” (→ subjektbezogen)
      • Sie nannte ihn ein Schaf.” (→ objektbezogen)
      • Er hält sie für klug.” (→ objektbezogen)

Prädikatsgruppen


In einem Satz können auch mehrere Prädikate stehen und durch weitere Satzbausteine ergänzt werden. Man spricht in diesem Fall von einer Prädikatsgruppe in welcher das tatsächliche Prädikat dann den Prädikatskern darstellt.

Weitere Erklärungen und Übungen zum Prädikat (Satzaussage)


Zum Prädikat (Satzaussage) in der Grammatik passen die folgenden Erklärungen, welche ebenfalls interessant und hilfreich sein könnten:

Übungen zum Prädikat:

War dieser Artikel hilfreich?

 ja

 geht so

 nein

 

 

 

letzte Aktualisierung: Donnerstag, 3. Juli 2014

Anregungen, Tipps & Verbesserungsvorschläge? Sende uns eine Nachricht!

Impressum o Datenschutz o Kontakt