www.cafe-lingua.de Startseite
Englische Grammatik - Übersicht Spanische Grammatik - Übersicht Deutsche Grammatik - Übersicht

Hier befindest du dich:

--[Start] --[Deutsche Grammatik] --[Übersicht der Wortarten (Grafik)] --[Numeralien (Übersicht)] --[Gattungszahlen]

Webseite durchsuchen:

 

 

 

Gattungszahlen

(Gattungszahlwörter in der deutschen Sprache)

Was sind Gattungszahlen?


Gattungszahlwörter bezeichnen in der deutschen Sprache die Verschiedenheit von Dingen. Sie werden immer kleingeschrieben und sind nicht deklinierbarDeklination / Beugung in der Grammatik. Gattungszahlen werden durch Anhängen der Nachsilbe ‘-lei’ (SuffixSuffix - Nachsilben im Deutschen) gebildet und unterscheiden sich folgendermaßen:

  1. Es gibt bestimmte Gattungszahlwörter:
    • einerlei (wird fast ausschließlich im Sinne von ‘egal’ verwendet)
    • zweierlei, dreierlei, viererlei usw.
    • hunderterlei, tausenderlei (sind bestimmt, werden aber normalerweise für unbestimmte Mengen verwendet)
      • „Wir haben zweierlei Ansichten, eine dafür und eine dagegen.”
      • „Ach, ist doch einerlei. Mach was du willst.”
         
  2. Und unbestimmte Gattungszahlen:
    • vielerlei, mancherlei, allerlei usw.
      • „Der neue Laden an der Ecke hat vielerlei Dinge aus aller Welt zu bieten.”
      • „Wir haben allerlei Hände voll zu tun.”

Weitere Erklärungen zu den Gattungszahlen


Zu den Gattungszahlen im Deutschen passen die folgenden Erklärungen, welche ebenfalls interessant und hilfreich sein könnten:

War dieser Artikel hilfreich?

 ja

 geht so

 nein

 

 

 

letzte Aktualisierung: Samstag, 22. August 2015

Anregungen, Tipps & Verbesserungsvorschläge? Sende uns eine Nachricht!

Impressum o Datenschutz o Kontakt