Das Dativobjekt

(Satzergänzung im 3. Fall / indirektes Objekt)

Was ist ein Dativobjekt (indirektes Objekt) in der deutschen Grammatik?

Das Dativobjekt ist in der Grammatik eine weitere Art des Objekts, welches im Dativ, dem 3. Fall (Kasus), steht und im Allgemeinen auch als indirektes Objekt bezeichnet wird. Es ist eine Satzergänzung, die nicht in jedem Satz auftritt – einige Verben können es jedoch verlangen. Das Dativobjekt kann wie in den folgenden Beispielen im Satz erscheinen. Vergleiche:

  • Steht das Objekt des Satzes im Dativ, nennt man es Dativobjekt bzw. indirektes Objekt:
    • Es kann wiederum aus einem einzigen Wort, in der Regel ein Nomen oder ein Pronomen, bestehen:
      • „Ich helfe Marion.“ (→ ‚Marion‘ als Nomen)
      • „Das Fahrrad gehört dir.“ (→ ‚dir‘ als Personalpronomen)
    • Es kann auch aus mehreren Wörtern, darunter oft ein Attribut, gebildet werden:
      • „Der Hund vertraut nur seinem Herrchen.“ (→ Possessivpronomen ‚seinem‘ als Begleiter + ‚Herrchen‘ als Nomen)
      • „Silke verzeiht ihrer besten Freundin immer wieder.“ (→ ‚ihrer‘ als Begleiter [Possessivpronomen] + Attribut ‚besten‘ + ‚Freundin‘ als Nomen)
    • Darüber hinaus können ganze Sätze ebenfalls als indirektes Objekt dienen:
      • „Erzähl deine Geschichten doch, wem auch immer du willst.“ (→ bestimmende Ersatzprobe: „Erzähl deine Geschichten doch ihm.“)
  • Man kann Dativobjekte auch mit der Frage „Wem?“ bestimmen:
    • „Diese Autos gehören der Firma.“
      • Man kann also fragen: Wem gehören diese Autos?“
      • Antwort: „Der Firma.“
        • → Somit ist ‚Der Firma‘ das Dativobjekt des Satzes.
  • Hinweis: Oft tritt das Dativobjekt zusammen mit einem weiteren Objekt, welches normalerweise das Akkusativobjekt ist, auf:
    • Beispiel: „Ich schenke ihm einen Gutschein.“
      • Wem schenke ich einen Gutschein?“
        • „Ihm.“ → Ist das Dativobjekt des Satzes.
      • Wen oder was schenke ich ihm?“

Weitere Erklärungen zum »Dativobjekt (Satzergänzung im 3. Fall)«

Zum »Dativobjekt (Satzergänzung im 3. Fall) in der Grammatik« passen die folgenden Erklärungen, welche ebenfalls interessant und hilfreich sein könnten:

3,5/5 Sterne (2 Stimmen)