Absolute Verben

(Absolute Tätigkeitswörter im Deutschen)

Was sind absolute Verben?

Als absolute Verben werden solche Verben (Tätigkeitswörter) bezeichnet, die außer einem Subjekt kein weiteres Satzglied mehr benötigen. Sie können also lediglich mit einem Subjekt einen, gemäß grammatischen Regeln, richtigen Satz bilden. Vergleiche dazu im Einzelnen:

  • Einige Beispiele für absolute Verben, welche nur ein Subjekt benötigen, sind:
    • schlafen, arbeiten, scheinen, blühen usw.
      • Das Kind schläft.“
      • Die Sekretärin arbeitete.“
      • Die Sonne scheint.“
      • Die Rosen haben bereits geblüht.“

Weitere Erklärungen zur »Verwendung von absoluten Verben«

Zum »Gebrauch von absoluten Verben im Deutschen« passen die folgenden Erklärungen, welche ebenfalls interessant und hilfreich sein könnten:

1/5 Sterne (1 Stimme)