Bearbeitungs- & Zustellungsvermerke

(Special Markings in Business Letters)

Wie werden Zustellungs- und Bearbeitungsvermerke verwendet?

Für Zustellungs- und Bearbeitungsvermerke in englischen Geschäftsbriefen gibt es bezüglich der Position keine feste Regelung, normalerweise steht der Vermerk aber mit einer Leerzeile Abstand über der Anschrift des Empfängers, sodass er noch im Sichtfenster des Briefumschlages lesbar ist.

Die gebräuchlichsten Vermerke

Deutscher Vermerk Englische Entsprechung
Bitte nach Ankunft des Empfängers aushändigen Hold for arrival
Drucksache Printed matter
Durch Kurier By courier
Eilsendung, Eillieferung Express delivery; Special delivery (AE)
Eilt Urgent
Einschreiben Registered (mail)
Falls unzustellbar, bitte zurück an ... If undelivered, please return to ... (sender)
Luftpost (By) air mail
Nachsenden/Weiterleiten Please forward; To be forwarded
Persönlich Personal
Postlagernd Poste Restante (BE); To be called for
Vertraulich Confidential
Zerbrechlich Fragile

Weitere passende Themen zum »Zustellungsvermerk in englischen Geschäftsbriefen«

Folgende Seiten passen zum Thema »Bearbeitungs- und Zustellungsvermerke in englischen Geschäftsbriefen« und könnten daher auch hilfreich sein:

0/5 Sterne (0 Stimmen)