Die Unterschrift in englischen Geschäftsbriefen

(The Signature in Business Letters)

Was gibt es bei der Unterschrift zu beachten?

In englischen Geschäftsbriefen ist es üblich, nach der Grußformel den Namen der Firma aufzuführen und dann die Unterschrift folgen zu lassen. Aus Gründen der Lesbarkeit wird häufig nach der Unterschrift noch einmal der Name des Unterschreibenden gedruckt und gegebenenfalls seine Position. Diese Angaben werden linksbündig ausgerichtet:

Beispiel (ohne ppa)

Unterschrift auf englischem Geschäftsbrief

Beispiel (mit pp)

Für Abkürzungen wie ‘ppa.’ wird ‘pp’ (per procurationem) vor dem Namen verwendet:

Unterschrift auf englischem Geschäftsbrief mit pp

Info: Im Deutschen findet man auf Geschäftsbriefen oft zwei Unterschriften. Dies ist weder im Britischen noch im Amerikanischen üblich.

Zur »Unterschrift (Signature) in Geschäftsbriefen« passende Erklärungen

Folgende Erklärungen passen zum Thema »Unterschrift (Signature) in englischen Geschäftsbriefen« und könnten daher ebenfalls von Interesse sein:

4,5/5 Sterne (2 Stimmen)